Hier finden Sie unsere Medienmitteilungen. Sie können diese nach Publikationsjahr sortieren oder über die Suchfunktion nach bestimmten Stichworten suchen. Eine thematische Zusammenstellung der Medienmitteilungen finden Sie ausserdem in den Themendossiers.

  • 2019

  • Sehr geehrte Frau Statthalter, Sehr geehrte Mitglieder der Standeskommission Mit der Gründung der «Versorgungsregion Säntis» fordern wir ein Gesundheitswesen, das auch für kommende Generationen in guter Qualität für alle zugänglich ist. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) lädt zu einer weiteren Diskussionsveranstaltung «Appenzell diskutiert» am Dienstag, 23. April, ins Alters- und Pflegezentrum «Alpsteeblick», Appenzell ein. Die ehemalige Chefärztin der Frauenklinik Triemli, Dr. Weiter
  • Für die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) ist eine Ursache für die stetig steigenden Gesundheitskosten das Gärtchendenken der Kantone. Ein «Rüstungswettlauf mit unkoordiniert ausgebauten Angeboten erzeugt Überkapazitäten an medizinischen Behandlungen. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) eröffnete an ihrer heutigen Medienkonferenz die Abstimmungskampagne zu ihrer Initiative «Versorgungsregion Säntis im Gesundheitswesen». Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SPAI) hat an ihrer Parteiversammlung vom 30. März die Parolen zu den Landsgemeindegeschäften und zu den beiden nationalen Abstimmungsvorlagen vom 19. Mai gefasst. Die SP AI sagt «Ja» zu allen Landsgemeindegeschäften. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SPAI) lädt alle Interessierten zur Parteiversammlung vom kommenden Samstag, 13.30 Uhr im Alters- und Pflegezentrum «Alpsteeblick», Appenzell ein. Im Zentrum stehen die Geschäfte der Landsgemeinde. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) nimmt die Bestätigungswahl ihres Präsidenten Martin Pfister vom vergangenen Wochenende als Mitglied der Geschäftsleitung der SP Schweiz erfreut zur Kenntnis. Weiter
  • Jeden Tag wird in unserem Land eine Grünfläche von acht Fussballfeldern überbaut. Das revidierte Raumplanungsgesetz vermag die Zersiedlung nicht zu bremsen. Deshalb sagt die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) «Ja» zur Zersiedlungsinitiative. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) lädt im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe «Appenzell diskutiert» zu einer Filmvorführung ein. Am Donnerstag, 14. Weiter
  • Nach dem Bundesgerichtsurteil besteht gemäss der Innerrhoder Gesundheitsdirektorin Handlungsbedarf zu mehr Krankenkassen-Prämienverbilligungen in unserem Kanton. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) nimmt die Kandidatur von Daniel Fässler als Ständerat zur Kenntnis. Dies eröffnet ihr neue Perspektiven, um mitzugestalten und zur politischen Vielfalt beizutragen. Weiter
  • 2018

  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) sagt «Ja» zur Initiative «Für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere» – kurz «Hornkuh-Initiative». Sie setzt damit ein Zeichen fürs Tierwohl und die Begrenzung der industriellen Landwirtschaft. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) sagt «Nein» zur «Selbstbestimmungsinitiative» und stellt sich gegen den Frontalangriff auf den internationalen Schutz der Menschenrechte und unsere bewährten demokratischen Institutionen. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) sagt «Nein» zur schludrig formulierten gesetzlichen Grundlage über die Überwachung von Versicherten. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) nimmt den Entscheid der Standeskommission, den Windkraft-Standort Oberegg-Oberfeld nicht in den Richtplan aufzunehmen, enttäuscht zur Kenntnis. Weiter