Hier finden Sie unsere Medienmitteilungen. Sie können diese nach Publikationsjahr sortieren oder über die Suchfunktion nach bestimmten Stichworten suchen. Eine thematische Zusammenstellung der Medienmitteilungen finden Sie ausserdem in den Themendossiers.

  • 2018

  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) unterstützt Ruedi Eberle als Säckelmeister. Sie lehnt das AVZ+ sowie das Gesetz zur Nutzung des Untergrunds (GNU) ab und sagt «Ja» zu den weiteren Landsgemeindevorlagen. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) hat an ihrer Parteiversammlung vom 7. April die Parolen zur Landsgemeinde gefasst. Sie unterstützt Ruedi Eberle als Säckelmeister. Den Kredit zum Spitalneubau (AVZ+) lehnt die SP AI einstimmig ab. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) macht sich mit einer Inseratekampagne unter dem Titel «Karwoche ist Carewoche» für die Care-Arbeit stark. Diese Aktion passt gut in die Zeit um den Karfreitag. Weiter
  • Eine Annahme der «No-Billag-Initiative» würde das Aus für das Schweizer Radio und Fernsehen und 34 regionale Radio- und Fernsehstationen bedeuten. In diese Lücke könnten machthungrige Milliardäre springen und mit eigenen Sendern ihre politischen Ziele verfolgen. Weiter
  • Nach dem letztjährigen Scheitern der Unternehmenssteuerreform III (USR III) sind Bund und Kantone daran, die Steuervorlage 17 (SV 17) zu erarbeiten. Die Innerrhoder Standeskommission kommunizierte vergangene Woche die Eckwerte ihrer kantonalen Umsetzung. Weiter
  • Am Montag, 5. März, um 19.30 Uhr laden die Innerrhoder politischen Parteien, Gruppierungen und Verbände die Bevölkerung zum Pro- und Kontrapodium über das AVZ+ in die Aula Gringel ein. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) nimmt erfreut Kenntnis vom Bericht der Avenir Suisse über eine gesunde Spitalpolitik. Darin wird u.a. eine überregionale Koordination im Spitalwesen propagiert, um eine Kostendämpfung im Gesundheitswesen zu erreichen. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) ist besorgt über den drohenden Kahlschlag in der Schweizer Medienlandschaft. Die angekündigten Entlassungen und Abbaumassnahmen bei der Nachrichtenagentur SDA sind die Folge eines falschen Renditedenkens. Weiter
  • Die Gruppe für Innerrhoden (GFI), die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) und viele Gäste bedankten sich am Mittwochabend, 10. Januar, bei Donatella und Mario D’Errico im voll besetzten „Centro“ in würdigem Rahmen für viele Jahre Gastfreundschaft. Das Centro italiano schliesst Ende Januar. Weiter
  • Ende Januar schliesst das Centro Italiano in Appenzell. Weiter
  • Das Jahr 2017 stand für die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) unter dem Motto «Mitenand z Appezöll». Weiter